MTV Gifhorn nach langer Zeit bei Rennen wieder vorne mit dabei.

Trotz schlechter Wetterbedingungen war es für die Gifhorner Skater ein erfolgreicher Samstag. Der nasse Asphalt der 200m Rennbahn machte allen Sportlern von Wettkampfbeginn an das Leben schwer. Dennoch wurden alle Rennen, Rollgewandheitslauf, Sprint und Langstrecke, wie geplant ausgeführt. Sowohl Ann-Sophie Werner als auch Riccarda Bausch absolvierten all ihre Rennen souverän. Am Ende erreichte Ann-Sophie Werner den 1. Platz der Fitnesswertung der Altersklasse Schülerinnen A und Riccarda Bausch den 2. Platz der Altersklasse Junjorinnen A.

Beitrag erstellt in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.